Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

in meiner karriere....

....mein zivildienst, an einer schule für körperlich und geistig behinderte kinder, jugendliche und junge erwachsene.

....hendrik otto (2** michelin, lorenz adlon esszimmer), bei dem ich meine ausbildung im hotel im wasserturm zu kölle genießen durfte & der mir auch abseits des herdes viel gezeigt hat. es ist schön, wenn aus einem arbeitsverhältnis eine freundschaft wird.

....bernd "stolli" stollenwerk, den ich in meiner karriere eine zeit lang im gut lärchenhof (1* michelin) begleiten durfte, 

....peter hessler (inhaber gut lärchenhof & la societé jeweils 1* michelin), der auch im anschluss an ein beschäftigungsverhältnis jungen leuten mit rat & tat zur seite steht. dafür 1000 dank.

....rafaele c. cannizzaro (1* michelin), der mir die einfachheit und komplexität der italienischen küche auf sterneniveu gezeigt hat. 

....sir anthony hopkins, für mich einer der besten schauspieler und absoluter star. als ich für ihn gekocht habe ein gelntleman auf augenhöhe. danke tony für die tolle zeit mit dir. 

....meine erste küchenchefstelle, in der ich vor allem viel über mich selbst gelernt habe.